Die klebrigen 4 Sätze, der finanziellen Selbstsabotage.


Selbstsabotage ist das Phänomen, das am häufigsten zu Frust und Kummer in der Selbständigkeit führt. Selten können wir diese unbewussten Programme ohne Hilfe ins Bewusstsein rufen oder gar selbst transformieren.

Die 4 Sätze der Selbstsabotage

Im Folgenden nenne ich vier Sätze, die 1.) unglaublich typisch sind für kreative, liebenswerte, zarte Business-Seelen, und die 2.) fiese Symptome auslösen: Mangelgefühle im Bezug auf Selbstwert, Geld & Erfolg. Mal sehen, ob du dich erkennst:

1. "Ich darf mir keine Fehler erlauben." 

Dieser Satz bremst dich aus. Und zwar auf allen Ebenen: seelisch, geistig und strategisch. Er sorgt dafür, dass du dich über die Maßen anstrengst und rödelst wie verrückt und dich dabei höchst perfektionistisch unter Druck setzt. Was dabei heraus kommt: Stress, Angespanntheit, Reizbarkeit. Und das wirkt sich auf deine Ausstrahlung und dein Auftreten aus (und somit auch wiederum auf deine Auftragslage). Vor allem handelst du dabei aus einem angstbehafteten Motiv. Angst ist einer der stärksten emotionalen Saboteure von freudigem Erfolg, mühelosem Gelingen und konstantem Cash-Flow. Angst tritt auf, wenn das Herz dicht macht. Tipp A: Sei weniger streng und ungnädig zu dir selbst. Tipp B: Erhöhe deine Preise drastisch und ändere deine Positionierung. Die Folge: weniger Kunden, aber dafür welche, die besser und prompter zahlen. Du hast automatisch mehr Zeit und Muße für Extra-Service.

2. "Es geht mir nicht um's Geld."

Wem es in der Selbständigkeit, im eigenen Business also, nicht um das freudige Erwirtschaften von Geld geht, der kann seine Leistung doch ruhig auch ehrenamtlich anbieten. Sich selbst zu verwirklichen und anderen zu helfen oder zu dienen sind wundervolle Gründe für ein eigenes Business, doch wenn du einen inneren Konflikt damit hast, gerne (!) Geld zu erwirtschaften und es widrig findest, dieser Absicht Priorität einzuräumen, bist du erstens als One-Woman-Business nicht wirklich wahrhaftig und du setzt dich außerdem selbst einer Situation des finanziellen Drucks aus. Unbewusste hinderliche Geld-Prägungen, die nie transformiert werden, sind sehr häufige Begleiter von empathischen Selbständigen. Nicht selten stammen diese Prägungen aus der Familiengeschichte, den heimatlichen Gepflogenheiten oder aus karmischen Verstrickungen. Und manchmal hat es auch etwas mit mangelndem Selbstwert zu tun. Meine Erfahrung: Das läßt sich z.B. mit Energiearbeit beheben.

3. "Ich brauche mehr Kunden / Aufträge."

Pass gut auf, was du denkst und damit erschaffst! Unsere Gedanken sind hochgradig schöpferisch und unser machtvolles Unterbewusstsein gibt uns immer recht. Wenn du einen Satz mit "brauchen" denkst und diesen auch noch glaubst, dann wird dein Unterbewusstsein Situationen kreieren, die dir diese Annahme als gerechtfertigt bestätigen. Es handelt sich dabei um eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Sätze wie diese erfordern neue Handlungsweisen und neue Gewohnheiten, damit sich ein neues, förderliches Glaubenssystem etablieren kann. Ein klar fokussiertes, förderliches Mindset ist das A und O, um stressfrei, erfüllt und erfolgreich zu arbeiten. Affirmations-Tipp: "In diesem einen Augenblick habe ich alles, was ich brauche und bin dankbar dafür." oder "Ich liebe jeden einzelnen meiner bisherigen Kunden". Und noch einer: Arbeite an deiner Positionierung, deinem Idealkunden, deiner Preisstrategie und deinem Marketing und bevorzuge gut zahlende Klasse statt Masse an Kunden.

4. "Ich kann mir XY nicht leisten"

(z. B. Luxusurlaub, Weiterbildung im Mittelmeer-Retreat, einen eigenen Coach, süßes Nichtstun,...)

Nee, natürlich nicht. Denn du hast deine Entscheidung ja bereits getroffen. Du kannst es dir nicht leisten, ... - Punkt. Wozu sollte sich dein Gehirn jetzt noch die Mühe machen, Möglichkeiten und Lösungswegen zu finden? Es ist wie beim vorherigen Satz: Du stellst eine Behauptung auf und dein Unterbewusstsein sorgt für die entsprechende Bestätigung. Affirmations-Tipp: "Ich finde jetzt einen Weg mir xy leisten zu können." Und noch ein Tipp: Dankbarkeit äußern für alles, das dich gerade umgibt. Stell dir vor, es wäre morgen nur noch das da, was du heute dankend wahrgenommen hast.

Die meisten Selbständigen, die so denken, ziehen übrigens im Regelfall Klienten / Kunden / Auftraggeber an, die diesen Satz ebenfalls in sich tragen und deshalb auf den Preis achten müssen.

Sobald dieser Satz transformiert ist, kommen Kunden, die prompt und gerne bezahlen. Wie transformiert man diesen Satz? Indem du dir laut sagst: "STOPP! Ich will mir das leisten, denn es wird mir gut tun. Noch heute finde ich eine Lösung. Mein Entschluss steht fest." Ich persönlich bin inzwischen richtig gut darin, Sonderkonditionen ("Extrawürste")  für mich mit Win-Win-Potential für alle Beteiligten auszuhandeln, wann immer mir etwas lohnenswert und wichtig erscheint! Es gehört nur immer auch etwas Mut dazu.

Wann immer wir etwas denken, sprechen, tun, setzen wir Energie frei, die Ähnliches in gleicher Qualität anzieht. Es ist nicht nur das Gesetz der Resonanz, sondern ein karmisches Prinzip.

Namasté, xxx Katja

LIES JETZT: Wie ich anfing Geld anzuziehen, statt es abzustoßen

Komm zur Facebook-Gruppe für kostenfreien Support 


"Katja Niedermeier hat eine besondere Gabe, verborgene Stärken der Menschen ans Tageslicht zu holen. Ich bin dankbar, dass ich Katjas Hilfe in Anspruch genommen habe und kann sie nur jedem weiterempfehlen, der sich vielleicht mal in einer Sackgasse - sei es emotional, beruflich oder gedanklich - befindet. Der Weg liegt vor dir - Katja kann helfen, dass du ihn siehst." Evelyn Narciso, Reise-Bloggerin aus Berlin

"Diese Frau ist einzigartig und die Arbeit mit ihr bereichernd. Hinzu kommt die freundliche, kompetente und zuverlässige Arbeitsweise, so dass ich mich auf ganzer Linie bestens aufgehoben gefühlt habe. Ich hatte nicht ein einziges Mal das Gefühl, dass es hier um Geldmacherei oder ähnliches ging. Ganz im Gegenteil! Katja Niedermeier kann ich jedem uneingeschränkt empfehlen!" Alexandra Farkic, Schauspielerin aus Hamburg

"Wow, was für 'ne krasse Reise. Das Coaching HOLY SALES CONFIDENCE war nicht nur krass, sondern auch ganz toll. Uralte Glaubenssätze über Was bin ich wert? Wo fühle ich mich schuldig? wurden aufgebrochen. Und Fragen getriggert wie: Wie will ich wirklich arbeiten? Welche Arbeit nährt meine Seele? In der Zeit kam nicht nur der Vortrag im Soho House am 27.6. rein, sondern auch eine Anfrage für ein Buch und die Mitarbeit bei einem neuen Zeitschriftenprojekt. Vielen Dank Katja Niedermeier-Meissner für deinen Support und die krasse Reise..." Tina Molin, Journalistin und Bloggerin aus Berlin

"Die ganzheitliche Art und Weise, wie Katja spannende Themen vermittelt, gefällt mir einfach besonders gut. Ich habe schon viele Coaches kennengelernt, bei denen mir manches Mal dieser Ansatz gefehlt hat. Dabei ist ihre Arbeit nicht nur sehr effektiv und lehrreich sondern auch noch äußerst unterhaltsam!" Sabine Jankowski, CEO Unicorn aus Berlin

"Es ist immer wieder aufladend mit Katja Niedermeier zu arbeiten! Ihre Klarheit, Genialität & Spiritualität in Verbundenheit mit ihrer sonnigen Art und Ihrem Humor kann ich absolut weiterempfehlen." Suzan Berninger, Coach aus Aschaffenburg

"Karma und Business. Als ich diese Kombination zum ersten Mal gesehen hatte, konnte ich mir die Verbindung noch nicht wirklich vorstellen. Beim Workshop in Berlin war dann nach wenigen Minuten klar, um was es geht. Und es war großartig und eine Bereicherung für meinen beruflichen und persönlichen Weg. Und der führte, relativ kurz nach dem Workshop, in eine zuvor so nicht erwartete Richtung... Karma und Business und dann noch KATJA – mit ihrer Kompetenz, ihrer Klarheit und ihrer so frischen Ausstrahlung. Unschlagbar und definitiv eine Empfehlung!" Dirk Kubatzki, Sport-Coach aus Arnsberg

"Liebe Katja, ich kam aus deinem Karma Business Seminar und hatte schon da das Gefühl, mit  dir einen besonderen Menschen kennen gelernt  zu haben, der die Dinge im Leben mit einer Liebe und Selbstverständlichkeit anpackt, dass es einen einfach mitreissen muss. Dieses Hochgefühl und Wissen was du mir vermittelt hast, half mir Dinge anders anzugehen und siehe da...es funktionierte plötzlich viel besser. Und dann kam die Matrixarbeit und egal was ich in 20 Jahren über energetisches Arbeiten weiss und erlebt habe, die Matrixarbeit von dir hat so viel Positives in Gang gesetzt. Ich bin beeindruckt und dankbar für all die vielen Dinge die sich in meinem Leben so wunderbar verändert hat. Das Schönste an dem Ganzen für mich  ist....wenn die Mühe die man sich gab das alles zu erreichen, plötzlich keine Mühe mehr ist, sondern einfach passiert.  Ein tolles Gefühl! Danke dir von Herzen,  dass du mir geholfen hast dieses Gefühl zu erfahren. Herzlichst - Catalina Buschmann, Heilpraktikerin aus Trier

"Katjas Ausstrahlung hat etwas so magnetisches. Sie sprüht vor Energie und Authentizität. Wie schön von einer Frau lernen zu können, deren Ansatz Business und eine feine Wahrnehmung miteinander verknüpft. Ich komme wieder. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. Danke Katja." Anna Wiesemann, Künstlerin, Poetin, Coach aus Menden

„Liebe Katja, in unserer Session ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. (…) Wie du dir denken kannst, bin ich mehr als kritisch, mit wem ich arbeite und es ist mehr als nur Zufall, dass wir uns „gefunden“ haben. Danke für deine Energie, deine Präsenz und Intuition, die mich genau im richtigen Moment erreicht hat.“ Stefanie Ochs aus Kronberg

„When Katja told me about Matrix, I was skeptical. And then I was very amazed at it. She is in Germany and I am in the US, Colorado and I could FEEL it when she would matrix me. (…) I can tell you, it works and you will be amazed by it! I recommend you try it for yourself.“ Sharilyn L. Weber, Colorado, USA

"Danke, Katja, für ein höchst intensives Fern-Coaching heute morgen. Es war eine große Bereicherung für mich, deine Arbeit erleben zu dürfen. Die Wirkung war während der Sitzung schon intensiv zu fühlen und die Veränderung innerhalb meines Systems ist nachhaltig spürbar. Ich bin sehr gespannt auf die Langfristfolgen. Sehr gerne wieder!" Christel Schumacher aus Münster

"I was recently promoted at work.  The promotion process, I knew would be hard, consisted of a long training period and several evaluations.  In order to control my nerves and increase my confidence I sought help from Katja.  We communicated via Skype at pre-arranged time.  During that session Katja provided techniques and advice.  These things were extremely useful and definitely helped me succeed. I can't thank Katja enough." Chris Weeks, Dubai

"Hi Katja - whoohoo, cool war das! Habe ordentlich an der Webseite geschraubt, die Blockade ist weg - Herzlichen Dank! Ich wünsche dir schöne Feiertage, und einen guten Rutsch ins neue Jahr!" Boris Schickedanz aus Freigericht